Die Tricks der Influencer auf Instagram

Öffnet man den Instagram-Feed so wird man von den ästhetischen Bildern nahezu überwältigt. Man findet nur gut aussehende Menschen in den unterschiedlichsten Posen wieder. Die Welt scheint auf Instagram einfach perfekt zu sein. Es erscheint ja fast so, als würden unsere Freunde, Nachbarn oder Kollegen ein makelloses Leben führen. Auch wenn die Bilder gut aussehen, können genau diese Bilder schlecht für die Seele sein.

Viele leiden an Selbstzweifeln und vergleichen das eigene Leben mit dem Leben der inszenierten Influencern auf Instagram und deren Fotos. Man selbst kommt einfach nicht auf so schöne Fotos, eher die Fotos, die man eigentlich nicht zeigen möchte mit allen Pickeln und Macken, die man hat.

Instagram ist nicht die Realität

Ich kann dich hier beruhigen. Das Leben und die Fotos der anderen sehen nicht unbedingt anders aus als deine eigenen. Viele machen sich einfach einiger Tricks zu Nutzen um Bilder professionell wirken zu lassen. Die Faktoren für gute Fotos Um gute Bilder zu machen kommt es auf verschiedene Faktoren an: Das richtige Licht, die Körperhaltung, der Winkel der Kamera und nicht zu vergessen die Bildbearbeitung danach.

Trick 1: Der Bein Trick

Fotografiert man seine Beine mit aneinander klebenden Oberschenkeln, so wirken die
Oberschenkel dicker, als sie eigentlich sind. Damit die Oberschenkel schlanker aussehen,
kann man das linke Bein etwas anwinkeln.

Trick 2: Flacher Bauch mit der richtigen Position

Mit einem geraden Rücken kann man den Bauch flacher wirken lassen. Zieht man zusätzlich
auch noch die Schulterblätter zusammen bewirkt das eine präsentere Brust

Trick 3: Unschöne Stellen abdecken

Manchmal muss man gar keine echten Tricks anwenden oder mit einem Programm wie
Photoshop nachhelfen. Möchte man eine unschöne Stellen nicht zeigen, so kann man diese
einfach mit der Hand abdecken.

Meine absolute Kameraempfehlung: Fuji xh1

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.